Duden Korrektor CC17 ist erschienen

Erstellt von Markus Stenzel |

Ob Sie beruflich mit Texten, Flyern, Magazinen oder Büchern arbeiten: Rechtschreibfehler machen das Leben schwer und die Publikation sehr schnell unseriös und peinlich. Ist der Fehler erst einmal gedruckt, haben Sie sogar zehntausend Peinlichkeiten zur Verteilung. Schön, dass die EPC Consulting weiterhin zuverlässig die Pflege des Duden Korrektor übernimmt.

Der Duden Korrektor CC17 ist ein Plug-In zur Rechtschreib-, Grammatik-, Zeichensetzungs- und Stilprüfung und kann in Adobe InDesign CC und Adobe InCopy CC integriert werden.

Die Software entspricht nun dem aktuellen Stand des "Duden Online". Auch das Jugendwort des Jahres "cringe" ist bereits erfasst.

Die Stilprüfung wurde um ein Modul "Derbe und diskriminierende Wörter" erweitert. Der Duden Korrektor bezieht den grammatischen Kontext mit ein und kann somit auch falsche Wörter, die korrekt geschrieben sind, erkennen. Ein Thesaurus zur leichten Suche von Synonymen ist ebenso enthalten.

Natürlich unterstützt das Plug-In, wie schon der Vorgänger Duden Korrektor 16.1,  den neuen Apple M1-Prozessor. Die Preise erhalten Sie vom Anbieter. Dort erhalten Sie auch eine Testversion, die 30 Tage kostenlos getestet werden kann.

Fast zeitgleich erschien der Duden Korrektor 14 für Microsoft Word (Windows). Er ist jetzt mit Windows 11 kompatibel und enthält alle Verbesserungen der CC17-Version, inklusive Updates auf den neuesten Stand des Duden Online. Der Duden Korrektor 14 für Microsoft Office unterstützt Microsoft Word und Outlook ab Version 2013 auf Windows 10 und Windows 11.

Auch für diese Version können Sie eine Testversion erhalten.

Zurück
EpcLogoKomplett300dpi_37x14mm.jpg
Logo der EPC GmbH, Hersteller des Duden Korrektor für Microsoft Word
Duden_Korrektor_17_InDesign_intelligente_Pruefung.png
Duden Korrektor CC17 - InDesign intelligente Prüfung (Quelle: EPC Consulting)
Duden_Korrektor_17_InDesign_neue_Optionen.png
Duden Korrektor CC17 - InDesign neue Optionen (Quelle: EPC Consulting)
Screenshot_Duden_Korrektor_14_Lesbarkeit.jpg
Screenshot Duden Korrektor für Microsoft Office (Quelle: EPC Consulting)